Kurz vor der Freigabe des neuen Teilstückes der BAB 7 von Nesselwang nach Füssen konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang ein Verkehrssicherungsanhänger (VSA) in Dienst gestellt werden. Die Anschaffung des VSA wurde nötig, da Einsatz der Feuerwehr im fließenden Verkehr auf Autobahnen eine große Gefährdung der Einsatzkräfte darstellt.Die Übergabe erfolgte am Freitag, 28. August 2009 durch einen Mitarbeiter der Firma Horizont Klemmfix. Bürgermeister Franz Erhart hatte hierbei Kommandant Markus Schmid das Kennzeichen für den neuen Anhänger überreicht.

Die Kosten des VSA in Höhe von ca. 15.000 Euro trägt die Markt Gemeinde Nesselwang. Der Landkreis Ostallgäu beteiligte sich darüber hinaus mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro.  

Kurz vor der Freigabe des neuen Teilstückes der BAB 7 von Nesselwang nach Füssen konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang ein Verkehrssicherungsanhänger (VSA) in Dienst gestellt werden. Die Anschaffung des VSA wurde nötig, da Einsatz der Feuerwehr im fließenden Verkehr auf Autobahnen eine große Gefährdung der Einsatzkräfte darstellt.Die Übergabe erfolgte am Freitag, 28. August 2009 durch einen Mitarbeiter der Firma Horizont Klemmfix. Bürgermeister Franz Erhart hatte hierbei Kommandant Markus Schmid das Kennzeichen für den neuen Anhänger überreicht.

Die Kosten des VSA in Höhe von ca. 15.000 Euro trägt die Markt Gemeinde Nesselwang. Der Landkreis Ostallgäu beteiligte sich darüber hinaus mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro.  

Am Samstag, 29.08.2009 wurde auf dem noch nicht freigegebenen Teilstück zwischen Nesselwang und Füssen durch die Feuerwehr Nesselwang eine Absperrübung mit dem neuen VSA durchgeführt. Mehrere Einsatzszenarien wurden abgearbeitet, wie die halbseitige Sperre einer Fahrspur und das Ableiten des Verkehrs an einer Anschlussstelle im Rahmen einer Vollsperrung der Autobahn zum Beispiel bei einer Sperre des Grenztunnel Füssen.

ie Eröffnung des Teilstückes bedeutet für die Freiwillige Feuerwehr Nesselwang eine ernorme Erweiterung des Einsatzgebietes.
Die Freiwillige Feuerwehr Nesselwang ist mit der Verkehrsfreigabe für das 16,1 KM lange neue Teilstück der BAB7 in Fahrtrichtung Süden von der Anschlussstelle Nesselwang bis zur Anschlussstelle Füssen sowie den Tunnel Reinertshof (645m) zuständig. Weiterhin war und ist die FFN auf der BAB7 in Fahrtrichtung Norden für das Teilstück von der AS Nesselwang bis zur AS Oy zuständig. Bei größeren Schadensereignissen kann sich dieser Einsatzradius erweitern.
Das Einsatzspektrum auf der Autobahn reicht von Verkehrsunfällen, Fahrzeugbränden bis hin zu einem möglichen Brand im Tunnel Reinertshof.

 

Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang
Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang
Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang
Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang
Verkehrssicherungsanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Nesselwang   

 

 


 

   

Termine  

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   
Keine Termine
   

fat skyscraper 240x400 Canary

   

D Logo Notruf 112 europaweit

   

Wetter

Heute
13°C
Luftdruck: 1017 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: NNO
Geschwindigkeit: 6 km/h
© Deutscher Wetterdienst
   
© Copyright by Freiwillige Feuerwehr Nesselwang